Clickertraining, Lerntheorie und Trainingstechniken

Praxiskurs für sauberes und präzises Arbeiten mit dem Hund

Sauberes Hundetraining mit Clicker, auf Basis von Lerntheorie und verschiedene Trainingstechniken für die Anwendung in der Praxis - Lerne, wie dein Hund lernt!

Inhalt unseres Kurses Clickertraining, Lerntheorie und Trainingstechniken

An 3 Sonntagen führen wir jeweils als Doppelstunde einen Praxiskurs zum Thema Clickertraining, Trainingstechniken, Signaleinführung und Lerntheorie durch.


Es geht in diesem Kurs für alle Teilnehmer hauptsächlich darum, den eigenen Hund besser zu verstehen, vor allem besser zu verstehen wie der eigene Hund lernt. Aber auch darum, sich selbst im Timing im Training und der Umsetzung von Trainingstechniken zu schulen und gleichzeitig natürlich auch Spass und Freude an den Erfolgen zu haben. Oder auch noch mehr: Spass und Freude an den gewonnenen Erkenntnissen zu haben!


Die Erfahrungen aus diesem Kurs werden dich für alles weitere, was du je deinem Hund beibringen möchtest, weiterhelfen.


Bei Interesse sende bitte unser Anmeldeformular weiter unten ein und wir melden uns umgehend bei dir.

Für wen ist dieser Kurs geeignet und welche Voraussetzungen gibt es für die Teilnahme

  • Hundehalter, die mehr darüber erfahren möchten, wie ein Hund lernt

  • Hund hat bereits guten Grundgehorsam

  • Hunde ab Alter 4 Monate

Kursdaten und Kursort

Unser Clickertraining, Lerntheorie und Trainingstechniken findet als geschlossener Kurs (mit Start und Ende) an 3 Sonntagen im Frühjahr 2022 statt, jeweils als Doppelstunde. Die genauen Daten werden zur Zeit noch besprochen und zeitnah festgelegt.


Der Kurs findet voraussichtlich auf unserem Trainings-Areal im Zürcher Albisgüetli statt (Informationen und Anfahrt zu unserem Trainings-Areal in Zürich Albisgüetli).

Kurskosten

Für 3 Doppelstunden 6 Lektionen von unserem Mixabo.

 

Zum Kurs anmelden

Über unser Anmeldeformular kannst du dich einfach für diesen Kurs oder dieses Angebot anmelden. Wir fragen dich bei der Anmeldung direkt nach relativ vielen Informationen, um dich und deinen Hund so gut wie möglich einschätzen zu können um dich mit deinem Hund so bestmöglich zu unterstützen und zu fördern.